Welche Rechte haben Sie als Eltern, wenn Ihr Kind in unserer Wohngruppe lebt?

Ihre Rechte werden durch uns in keiner Weise eingeschränkt. Wenn Sie das Sorgerecht oder Teile des Sorgerechts für Ihr Kind inne haben, so nehmen wir das sehr ernst. Wir werden mit Ihnen alle wichtigen Punkte besprechen und Ihre Einwilligung einholen. Da wir tagtäglich ihr Kind begleiten und fördern und ständig Entscheidungen anfallen, nehmen wir die tatsächliche Personensorge wahr. Dies bedeutet, dass wir Entscheidungen des täglichen Lebens treffen.

Die Rechte der Eltern in unserer Wohngruppe

  1. Ich/Wir haben das Recht, regelmäßig Auskunft über die Entwicklung unseres Kindes zu erhalten.
  2. Ich/Wir haben das Recht, mein Kind regelmäßig zu sehen und es zu besuchen.
  3. Ich/Wir haben das Recht, etwas mit meinem Kind zu unternehmen.
  4. Ich/Wir haben das Recht bei Problemen eine Vertrauensperson hinzuziehen und ein lösungsorientiertes Gespräch zu führen.
  5. Ich/Wir haben das Recht, als Experten für mein Kind bei größeren Entscheidungen hinzugezogen zu werden. Größere Entscheidungen können z.B.: gesundheitliche Belange(Impfungen), schulische oder finanzielle Themen sein.
  6. Ich/Wir haben das Recht, die Dokumentation für mein Kind in der Wohngruppe einzusehen.
  7. Ich/Wir haben das Recht eine eigene Dokumentation gemeinsam mit und für mein Kind anzufertigen (z.B. Lebensbuch).
  8. Ich/Wir haben das Recht, meinem Kind etwas angemessenes mitzubringen.